Monatsarchiv: September 2019

Trommler-2019-9-b

14. September Fest Kreuzerhöhung Patrozinium Pfarrkirche Deutschkreutz


Trommler-2019-9-4

Liebe Pfarrbevölkerung von Deutschkreutz!

Jährlich dürfen wir das Fest Kreuzerhöhung feiern. Ein Fest wo man auf das hl. Kreuz schauen muss. Das Kreuz ist Zeichen der Liebe Gottes zum Menschen. Es ist auch das Siegeszeichen gegen das Böse mit dem wir leider auch tagtäglich konfrontiert werden. Wer das Kreuz liebt, der liebt auch den Gekreuzigten, wer das Kreuz meidet versperrt sich selbst die Gnade. Vor allem wir Christen sind auf Jesus, der am Kreuz gestorben ist, getauft und gefirmt. In der hl. Messe beten wir mit Andacht „Deinen Tod o Herr verkünden wir und deine Auferstehung priesen wir bis du kommst in Herrlichkeit“.

Es ist auch eine große Freude, dass wir in unserer Pfarre eine Kreuzreliquie haben dürfen um sie zu verehren. In der Liturgie erteilen wir Priester mit der hl. Reliquie den Wettersegen und bitten um Schutz vor Unwetter und Gefahren. Der Glaube bleibt aber nicht beim Kreuz stehen, nach dem Leiden am Kreuz folgt die wunderbare Auferstehung, die uns Hoffnung und Frieden bringt. Somit ist unser Glaube ein hoffnungsvoller Glaube an Jesus, dessen Wunden leuchten, damit unsere menschlichen Wunden geheilt werden. Im Kreuz ist Heil, im Kreuz ist Leben, im Kreuz ist Hoffnung. Die Heiligen des Himmels können uns persönlich helfen, einen guten Zugang zur Verehrung des Kreuzes zu finden. Auch sie

haben selbst gespürt, dass in diesem Zeichen viel Licht und Kraft ist. Ich lade euch ein mit Andacht und Liebe das Fest des hl. Kreuzes zu feiern.
Euer Kreisdechant Franz Brei